Teilnahmebedingungen

Mit der Bewerbung akzeptieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die unten genannten Teilnahmebedingungen.

  • TEILNAHME: Teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter der motan Gruppe, Einzelpersonen und/oder Projektgruppen aus Unternehmen der Kunststoff herstellenden oder verarbeitenden Industrie, Studenten sowie alle, die sich für Kunststoff und seine Anwendungsmöglichkeiten interessieren.
  • BEWERBUNGSUNTERLAGEN: Grundsätzlich können nur eigene Innovationen eingereicht werden. Die Teilnehmer sichern zu, wahrheitsgemäße Angaben zu machen, und dass durch die eingereichten Innovationen Rechte Dritter, insbesondere gewerbliche Schutzrechte, nicht verletzt werden. Es werden nur vollständig eingereichte Bewerbungsunterlagen berücksichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • NOMINIERUNG: Über die Nominierung sowie über die Verteilung des Preisgeldes entscheidet die Jury.
  • KOSTEN: Die Teilnahme am Innovationspreis ist kostenfrei. Entstandene Aufwendungen werden nicht übernommen. Die Kosten für Anreise und Unterbringung zu den Präsentationen und zur Preisverleihung übernimmt die motan holding. Bei Mitarbeitern der motan Gruppe werden diese Kosten von den jeweiligen Gesellschaften getragen. 
  • VERÖFFENTLICHUNG: Die Sieger und Finalisten des Innovationspreises dürfen das Logo des Innovationspreises auf ihrer Webseite führen sowie in allen unternehmenseigenen Unterlagen und Dokumenten benutzen. Die Sieger und Finalisten werden auf der Webseite des Innovationspreises veröffentlicht und im Rahmen einer Preisverleihung prämiert. Im Rahmen der Preisverleihung und begleitender Berichterstattung können die Namen der Teilnehmer/Unternehmen und Projektkurzbeschreibung ihrer Einreichung bekannt gegeben werden. 
  • HAFTUNG: Der Veranstalter haftet nicht für Ansprüche Dritter im Zusammenhang mit den eingereichten Arbeiten. Insbesondere übernimmt der Veranstalter keine Haftung bei möglichen Verletzungen von gewerblichen Schutzrechten. Eine Prüfung, ob die eingereichten Teilnehmerbeiträge Rechte Dritter verletzen, erfolgt nicht.
  • GERICHT: Gerichtsstand ist Konstanz. Es gilt deutsches Recht.

Datenschutz / Vertraulichkeit

Mit der Einsendung von Bewerbungsunterlagen ist die Zustimmung zur zweckbezogenen Speicherung und Weitergabe der persönlichen Daten sowie der enthaltenen Informationen im folgenden Umfang verbunden:

  • Prüfung und Bewertung durch Mitarbeiter der motan Group, Juroren und externe Experten
  • Veröffentlichung der Bewerber, des Titels der Bewerbung sowie die Kurzbeschreibung der Bewerbung
  • Aufnahme der Bewerber in den Verteiler für Informationen, Veranstaltungshinweise und persönliche Anschreiben in Bezug auf den motan Innovationspreis
  • Weitergabe der eingereichten Informationen von Nominierten und Preisträgern an beauftragte Dienstleister zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit
  • Weitergabe des Dokumentationsanteils der Bewerbungen an Partnerunternehmen und/oder Forschungseinrichtungen für die Prüfung der Realisierbarkeit bzw. Voruntersuchungen

Vertrauliche Informationen, deren Weitergabe gegenüber den vorgeschilderten Fällen eingeschränkt sein soll, müssen deutlich gekennzeichnet werden, um die entsprechend gewünschte vertrauliche Handhabung zu erfahren.

Sie haben Fragen zum Ablauf und zu den Teilnahmebedingungen? Wir helfen Ihnen gerne weiter: mia@motan-nospam.com