MINICOLOR G
Close Komplett gravimetrisch
MINICOLOR G garantiert und dokumentiert die zudosierte Additivmenge.
Close Mischhals
Höchste Mischgenauigkeit.
Close Synchrondosierung
Bessere Qualität des Endproduktes und kostensparend, da kein überdosieren von teuren Materialien.
Close Befestigungsflansch
Einfach zu montieren – kein Bohren notwendig.
Close Schräge Dosierschnecken
Bessere Genauigkeit, da kein Materialverlust.
Close Dosiermotoren
Größere Zuverlässigkeit, da wartungsfrei.
Close Automatische Kalibrierung
Schnell und einfach ohne Materialverlust.
Close Schnelle Materialwechsel
Höhere Effizienz, da geringe Stillstandzeiten.
Close METRO VL
Garantiert, dass der Vorlagebehälter nie leer läuft.
Close GRAVInet MC Steuerung
Moderne gravimetrische Steuerung und innovative Netzwerkarchitektur auf Ethernet-Basis.

Gravimetrische Dosier- und Mischgeräte
MINICOLOR G

Ausgezeichnete Mischqualität bei höchster Dosier- und Wiederholgenauigkeit sind die wichtigsten Anforderungen bei der Zudosierung von Additiven direkt auf der Verarbeitungsmaschine.
Das gravimetrische MINICOLOR G erfüllt diese Anforderungen in höchstem Maße. Sie werden direkt auf die Einzugsöffnung der Verarbeitungsmaschine montiert und benötigen dadurch besonders wenig Platz.
Je nach Bedarf und Anforderung können Schnecken- oder Scheibenmodule an den Mischhals angebaut werden. Die Scheibendosierung ist ideal für transluzente und opake Teile sowie für die Dosierung von Kleinstmengen.

Weitere Produktinformationen
Komplett gravimetrisch
Mischhals
Synchrondosierung
Befestigungsflansch
Schräge Dosierschnecken
Dosiermotoren
Automatische Kalibrierung
Schnelle Materialwechsel
METRO VL
GRAVInet MC Steuerung
Komplett gravimetrisch MINICOLOR G garantiert und dokumentiert die zudosierte Additivmenge.

Das Dosiermodul sitzt auf einer robusten, aber höchst genauen Wiegezelle und arbeitet nach dem Differenzial-Wiegeprinzip. Das Dokumentieren aller prozessrelevanten Parameter garantiert höchste Betriebssicherheit. Das MINICOLOR G ist unempfindlich gegenüber Vibrationen und wurde speziell für die Montage direkt auf den Einzugsflansch der Verarbeitungsmaschine konzipiert.

Mischhals Höchste Mischgenauigkeit.

Der kreuzförmige Edelstahleinsatz im Mischhals teilt die Hauptkomponente von den Additiven in zwei Materialströme. Diese fließen vor dem Einzug der Verarbeitungsmaschine zusammen und bilden eine homogene Mischung.

Synchrondosierung Bessere Qualität des Endproduktes und kostensparend, da kein überdosieren von teuren Materialien.

Die Synchrondosierung bietet eine exzellente Rezepturgenauigkeit und Reproduzierbarkeit, die jederzeit nachverfolgt werden kann. So können Sie zum Beispiel den aktuell dosierten Durchsatz eines jeden Dosiermoduls jederzeit abrufen – und diese Werte mittels der Report-Funktion eines MINICOLOR G dokumentieren.

Befestigungsflansch Einfach zu montieren – kein Bohren notwendig.

Der Befestigungsflansch ist so konzipiert, dass er sehr einfach und ohne zu bohren auf verschiedenen Einzugsöffnungsgrößen von Verarbeitungsmaschinen montiert werden kann.

Schräge Dosierschnecken Bessere Genauigkeit, da kein Materialverlust.

Die verschleißfeste Dosierschnecke wird in drei verschiedenen Größen angeboten und kann ohne Werkzeug ausgebaut werden. Für einen konstanten Massestrom sind die Schnecken schräg angebracht und unempfindlich gegen Vibrationen. Das sorgt für eine bessere Genauigkeit, weil die Maschinenbewegungen keinen Einfluss auf den Dosiervorgang haben und der ungewollte Materialaustrag der Schnecke vermieden wird.

Dosiermotoren Größere Zuverlässigkeit, da wartungsfrei.

Die Dosiermotoren sind schwenkbar und können ohne Werkzeug entfernt werden. Sie sind bürstenlos und haben ein integriertes Motormanagement, das für einen wartungsfreien Dauerbetrieb sorgt.

Automatische Kalibrierung Schnell und einfach ohne Materialverlust.

Zur Kalibrierung kann das Dosiermodul zurückgefahren werden, um das Additiv zur Messung aufzufangen. Das spart Zeit und verhindert Materialverlust.

Schnelle Materialwechsel Höhere Effizienz, da geringe Stillstandzeiten.

Reinigung und Materialwechsel erfolgen einfach, schnell und ohne Werkzeug. Das Schnellwechselsystem, der entnehmbare Vorlagebehälter, der schwenkbare Antriebsmotor und die Dosierschnecke mit Bajonett-Verschluss sind einfach zu reinigen. Sie erleichtern die Handhabung für den Bediener und reduzieren dadurch den Zeitaufwand. Das komplette Dosiermodul kann auch als Farbkassette genutzt werden und erlaubt so einen schnellen Materialwechsel ohne vorheriges Reinigen.

METRO VL Garantiert, dass der Vorlagebehälter nie leer läuft.

Zur automatischen Befüllung des Additiv-Vorlagebehälters beim MINICOLOR G wird ein Druckluft-Fördergerät eingesetzt. Das Fördergerät kann einfach durch Austausch des Deckels am Vorlagebehälter aufgebaut werden. Die integrierte Wiegezelle am Additiv-Vorlagebehälter sorgt auch dafür, dass immer rechtzeitig Granulat vom METRO VL G nachgefüllt wird.

GRAVInet MC Steuerung Moderne gravimetrische Steuerung und innovative Netzwerkarchitektur auf Ethernet-Basis.

Das GRAVInet MC Steuerungssystem zeichnet sich durch eine innovative, offene Netzwerkarchitektur auf Ethernet-Basis aus. Das moderne Touchscreen-Farbdisplay ermöglicht eine intuitive, unkomplizierte und damit schnelle und sichere Bedienung. Es verfügt über umfassende Hilfsmittel zur Ablauf- und Prozessführung sowie zur Rezepturverwaltung, Reporting-Funktionen für die Qualitätssicherung sowie erweiterte Service-Funktionen und Prozessdatengrafiken.

  • Potentialfreier Alarmausgang und externer Signaleingang (Fremdkontakt) für den Dosierzyklus
  • Speicherung von bis zu 50 Rezepturen möglich
  • Ausführliche Reportfunktion via Ethernet
  • Automatische Anpassung der Masterbatch-Dosierung in Abhängigkeit des Mahlgutanteils
  • Gerät mit zwei Dosiermodulen ermöglicht fliegende Farbwechsel
Weitere gravimetrische Dosier- und Mischgeräte