METRO HES/MES
Close Schallgedämmte Motoren
Leise im Betrieb.
Close Bürstenloser Motor
Wartungsfrei durch bürstenlose Motoren.
Close Schwenkdeckel
Einfache Reinigung.
Close Filterreinigung
Garantiert konstante und stabile Materialförderung. Reduziert Wartungskosten.
Close Auslaufklappe mit Federdämpfer
Verhindert das Einklemmen vom Material sowie Vakuumverlust.
Close Edelstahl Auslaufklappe
Abriebfest.
Close Auslaufklappe mit Gegengewicht
Optischer Status des Förderzyklus und einfache Servicearbeiten.
Close Fördergeräte Version -METRO MES
Perfekt für hygroskopische Materialien und bei Platzmangel.
Close Elektropolierter Edelstahl
Kontaminationsfrei und leicht zu reinigen.
Close Dosieren von zwei Materialien
Schon in der Steuerung mit integriert – spart Ihnen Geld.
Close METROMIX-Mischweiche
Genaue und verlässliche Zugabe und Vermischung von Mahlgut und Neuware.
Close Leersaugfunktion
Sorgt dafür, dass korrekt vorbereitetes Material nicht in der Leitung liegen bleibt.
Close Steuerung
Vielseitig und einfach zu benutzen.

Förderung von Granulat METRO HES/MES

Mit den METRO Einphasen-Fördergeräten können Kunststoffverarbeiter wichtige Bereiche des Produktionsprozesses kostengünstig und effizient automatisieren. Das gesamte Prozessmanagement wird dadurch erheblich verbessert.
Das Kunststoffgranulat wird schnell und sauber in Maschinentrichter, Trockentrichter oder Tagesbehälter transportiert und bedarfsgerecht der Maschine zugeführt. Dadurch werden kostspielige Produktionsunterbrechungen durch leerlaufende Verarbeitungsmaschinen verhindert und Materialverlust ausgeschlossen. Der Arbeitsplatz bleibt sauber und sicher. Sie sind für Durchsätze von 5 bis 250 kg/h einsetzbar.

Weitere Produktinformationen
Schallgedämmte Motoren
Bürstenloser Motor
Schwenkdeckel
Filterreinigung
Auslaufklappe mit Federdämpfer
Edelstahl Auslaufklappe
Auslaufklappe mit Gegengewicht
Fördergeräte Version -METRO MES
Elektropolierter Edelstahl
Dosieren von zwei Materialien
METROMIX-Mischweiche
Leersaugfunktion
Steuerung
Schallgedämmte Motoren Leise im Betrieb.

Bei den METRO HES/MES 50 und 250 Geräten sorgt eine spezielle Schalldämmung für leisen Betrieb.

Bürstenloser Motor Wartungsfrei durch bürstenlose Motoren.

Der bürstenlose Motor der METRO HES/MES 250 Geräte mit Soft-Start-Funktion arbeitet absolut verschleißfrei und gewährleistet höchste Betriebssicherheit.

Schwenkdeckel Einfache Reinigung.

Alle METRO HES/MES 50 und 250 Modelle haben einen Schwenkdeckel zur einfachen Reinigung des Filters.

Filterreinigung Garantiert konstante und stabile Materialförderung. Reduziert Wartungskosten.

Nach jedem Förderzyklus wird der Filter automatisch mit Druckluft gereinigt. Das garantiert eine konstante und zuverlässige Förderung und reduziert Wartungskosten für das Gerät. Da das Fördergerät luftdicht ist, bleibt die Leistung immer stabil und der Staub im Gerät.

Auslaufklappe mit Federdämpfer Verhindert das Einklemmen vom Material sowie Vakuumverlust.

Eine Auslaufklappe mit Federdämpfer verhindert, dass die Klappe vollständig geschlossen wird, wenn sie nicht unter Vakuum steht. Wenn sich Granulatkörner vor dem Start auf der Auslaufklappe befinden, werden diese beim Start der Förderung zuerst weggesaugt. Mit steigendem Vakuum wird die Klappe gegen die Feder gedrückt und dann vollständig geschlossen.

Edelstahl Auslaufklappe Abriebfest.

Da der Materialauslauf mit einer Edelstahl-Auslaufklappe ausgestattet wird, ist er abriebfest und erfüllt alle Anforderungen für medizinische Anwendungen oder Anwendungen in der Lebensmittelverpackungsindustrie. Das schräge Design erhöht den Austrittsquerschnitt und verhindert Brückenbildung.

Auslaufklappe mit Gegengewicht Optischer Status des Förderzyklus und einfache Servicearbeiten.

Das Gegengewicht der Auslaufklappe ist auf der Außenseite montiert. Das bedeutet, dass der aktuelle Förderzyklusstatus zu jeder Zeit sichtbar ist. Servicearbeiten können einfach und schnell durchgeführt werden, da die Zugänglichkeit ausgezeichnet ist.

Fördergeräte Version -METRO MES Perfekt für hygroskopische Materialien und bei Platzmangel.

Für die Förderung von hygroskopischen Materialien mit kleinen Durchsätzen oder bei Platzmangel ist ein METRO MES Fördergerät optimal. Das Auslaufmodul des Gerätes hat keine Auslaufklappe und wird direkt auf die Einzugsöffnung der Verarbeitungsmaschine montiert.
Der Vorteil ist, dass Sie keinen Maschinentrichter benötigen und mit geringem Materialvorrat arbeiten. Dies ist besonders wichtig für die getrockneten Materialien und die Verweilzeit wird auf ein Minimum reduziert.

Elektropolierter Edelstahl Kontaminationsfrei und leicht zu reinigen.

Alle Fördergeräte sind modular aufgebaut und sind aus elektropoliertem Edelstahl gefertigt. Dies ermöglicht Ihnen eine kontaminationsfreie Bedienung und einfache Reinigung durch die hochwertige Oberflächenausführung.

Dosieren von zwei Materialien Schon in der Steuerung mit integriert – spart Ihnen Geld.

Die Steuerung der METROMIX-Mischweiche ist schon in der Steuerung der METRO HES Geräte-Steuerung integriert. Die Materialanteile lassen sich sehr einfach prozentual einstellen, die Anzahl der Materialchargen pro Förderzyklus sind über eine Tastatur einfach steuerbar. 

METROMIX-Mischweiche Genaue und verlässliche Zugabe und Vermischung von Mahlgut und Neuware.

Die METROMIX Mischweiche aus elektropoliertem Edelstahl kann ganz einfach an die METRO HES Steuerung angeschlossen werden. So können Sie den Anteil und die Anzahl der Materialschichten pro Förderzyklus ganz leicht anpassen. Eine große transparente Zugangsklappe ermöglicht die einfache Reinigung.

Leersaugfunktion Sorgt dafür, dass korrekt vorbereitetes Material nicht in der Leitung liegen bleibt.

Die METRO HES Steuerung besitzt auch eine integrierte Leersaugfunktion. Wenn diese mit dem motan Absaugkasten verbunden wird, kann die Material-Förderungsleitung nach jedem Förderungszyklus von überschüssigem Material befreit werden.
Dies ist besonders wichtig bei der Förderung von hygroskopischem Material sowie für schnelle und unproblematische Materialwechsel.

Steuerung Vielseitig und einfach zu benutzen.

Einfach bedienbare Steuerung:

  • Alle Funktionen sind über eine Folientastatur bedienbar
  • 7-Segment-LED-Display zur Anzeige von Ist- und Sollwerten sowie im Konfigurationsmodus die Parametersätze
  • Anzeige der wichtigsten Zustände und Funktionen durch hinterleuchtete Symbole
  • Unterschiedliche Programmabläufe vorwählbar – z.B. Leersaugfunktion oder Filterabreinigung vor und/oder nach dem Fördervorgang
  • Potentialfreier Alarmausgang
  • Voralarm bei 5 Förderversuchen, STOP bei 50 Fehlförderungen bzw. Unterdrückung von STOP
Weitere Fördergeräte