ETA plus ® – nachhaltige „Kontroll-Instanz“ auch für Einzeltrichter-Trocknungsanlagen

Im Rahmen der PLAST, 08. bis 12. Mai 2012, Mailand, stellt motan-colortronic eine Weiterentwicklung im Bereich der Trocknung von Kunststoff-Granulat vor. Die nächste Evolutionsstufe der intelligenten ETA plus® Technologie ist nun auch für Einzeltrichter-Trocknungsanlagen verfügbar. Diese nachhaltige „Kontroll-Instanz“ für die Luftmengenregelung ist mit scharfem Blick auf die Minimierung des Energiebedarfs für Anlagen mit einem Trichtervolumen zwischen 3.000 und 13.000 Litern optimiert worden.

25.05.2012

ETA plus® hat sich im Einsatz an Trockenlufttrocknern der LUXOR A-Baureihe, bereits bestens bewährt. Die vollautomatische Anpassung der Trockenluftmenge an die jeweiligen Materialeingangstemperaturen und –Durchsätze liefert konstante Trocknungsergebnisse. Es wird nur die bedarfsspezifische Prozessluftmenge erzeugt. Die ETA plus® Verfahrenstechnik kommt bei Einzeltrichter-Anlagen ohne Regelklappen aus und ist gerade bei Großanlagen besonders energiesparend.

ETA plus® kombiniert die DryingOrganizer Funktion mit Luftmengenregelung. Die Prozessluftmenge und die Trocknungstemperatur-Anpassung werden analog zum Energiebedarf des Materialdurchsatzes im geschlossenen Regelkreis geführt. ETA plus® vermeidet Unter- bzw. Übertrocknungen und garantiert beste Trocknungs-Qualität des Granulates. Verglichen mit konventionellen Trocknern sind Energie-Einsparungen von mehr als 60 Prozent möglich.

Auf einem übersichtlichen TFT Touchscreen-Farbmonitor ist eine interaktive Menüführung vorhanden, welche die Bedienung erheblich erleichtert. Aus einer hinterlegten Materialdatenbank kann der Kunde sein gewünschtes Material mit allen Parametern wählen oder seine eigenen Rezepturen in einer gesonderten Datenbank speichern. Klickt der Bediener das Granulat seiner Wahl an, so regelt ETA plus® den Rest automatisch. Alle Parameter für den gesamten Trocknungsprozess sind im Programm hinterlegt. Die Anlage passt sich an – hinsichtlich Menge, Konditionen, Sommer, Winter, Tag, Nacht – und trocknet bedarfsgerecht und energiesparend.

Die motan Gruppe

Die motan Gruppe mit Sitz in Konstanz am Bodensee wurde 1947 gegründet. Als führender Anbieter für das nachhaltige Rohstoffhandling ist sie in den Bereichen Spritzguss, Blasformen, Extrusion, Compoundierung, In-Line und Chemie tätig. Zum applikationsorientierten Produktspektrum gehören innovative, modulare Systemlösungen für die Lagerung, Trocknung und Kristallisation, zum Fördern, Dosieren und Mischen von Rohstoffen für die Kunststoff herstellenden und verarbeitenden Industrie.

Die Fertigung erfolgt an verschiedenen Produktionsstandorten in Deutschland, Indien und China. Über ihre Regionenzentren motan-colortronic vertreibt motan ihre Produkte und Systemlösungen. Mit derzeit über 450 Mitarbeitern wird ein Jahresumsatz von rund 100 Millionen Euro erzielt. Dank ihres Netzwerks und ihrer langjährigen Erfahrung bietet motan ihren Kunden das, was diese wirklich brauchen: maßgeschneiderte Lösungen mit einem echten Mehrwert.