Kompetenz und Service als primäre Komponenten – Dienstleistung, Systeme und Geräte auf ganzheitlichem Prozessverständnis

motan-colortronic stellte „Service“ thematisch in den Mittelpunkt seiner Präsenz während der K-2013. Im Lounge Bereich von mo’s corner wurden Fragen rund um die Peripherietechnik diskutiert. Der Besucher bestimmte das Thema. Auch war die Auswahl an Exponaten auf anwendungsspezifische Erfordernisse zugeschnitten: denn motan-colortronic legt Wert auf ganzheitliches Prozessverständnis, um Anwendern Produkt- und Systemlösungen anzubieten, die für deren Applikationen maßgeschneidert sind – z.B. in der Spritzgieß-, Extrusions-, Blasform- oder Compoundiertechnik – kurz, in allen Disziplinen für alle Industriebereiche.

 

31.10.2013

motan-colortronic Service – umfassend, kompetent, Kunden- und praxisnah
motan-colortronic misst dem Thema Service eine erweiterte Bedeutung bei. Dieser wichtige Bestandteil in der Kunden-Partner-Beziehung fängt deutlich vor der Inbetriebnahme an. Schon an der ersten Information, die ein Interessent, Kunde, Student oder auch Marktbegleiter von und über motan-colortronic erhält, zeigt sich die umfassende Dienstleistungsstrategie von motan-colortronic.

Im Mittelpunkt steht die Kompetenz, die mit Nachrichten in Fachmedien beginnt, über die motan news bis hin zu mo’s corner oder dem motan campus reicht und im eingehenden Produkt-Training vor und nach der Inbetriebnahme einer Anlage mündet. Hinter den Kulissen findet unter den motan Experten ein reger Erfahrungsaustausch statt – quer durch alle Disziplinen – dessen verwertbare Ergebnisse der Bereichsöffentlichkeit in den besagten Medien bekanntgegeben werden. Wichtig ist dabei insbesondere, dass Bedarfssituationen oder Vorschläge – von Kunden und Service-Repräsentanten eingebracht – im motan-colortronic Expertenkreis diskutiert werden.

So entstehen neue Produkte, Produkt-Upgrades – gegebenenfalls auch neue Verfahrenslösungen. So entsteht neue oder erweiterte Kompetenz in den Bereichen Trocknen, Dosieren, Mischen, Lagern und Fördern von Kunststoff-Rohstoffen aller Couleur und Arten zum Spritzgießen, Extrudieren, Blasformen und Compoundieren in Industrien von A-Z, von Automotive bis Zahntechnik.

mo’s corner – hier wird Kunststoff diskutiert
Während der K 2013 wurde diese Kompetenz in mo’s corner unter Beweis gestellt. Die Lounge war die zentrale Anlaufstelle für Spritzgießer, Extrudeure und Blasformer – generell für Alle, die mit Kunststoff zu tun haben. An diesem Wohlfühl-Treffpunkt wurde diskutiert, welche neuen Erkenntnisse die motan-colortronic Spezialisten im Bereich der peripheren Technologie vor den Kunststoff-Verarbeitungsanlagen gewonnen haben.

motan campus – für Partner und Mitarbeiter
Kompetentes Wissen vermittelt auch der motan campus. Diese Einrichtung, Anfang 2013 in Friedrichsdorf erstmals ins Leben gerufen, bietet zuerst den Mitarbeitern und Vertriebspartnern hervorragende Möglichkeiten der Weiterbildung in allen Kunststoff-Disziplinen. Für Seminare, Workshops und Schulungen ist der motan campus mit allen modernen technischen Einrichtungen komplett ausgestattet. Die kunststoffspezifische Verfahrenstechnik „upstream“ der Verarbeitungsmaschine (Spritzgießtechnik, Extrusion, Blasformtechnik und Prozesse) kann hier unter industrie-realistischen Bedingungen nachvollzogen werden.

40 Jahre Praxis – zielgerichteter Service
Ziel im Service-Denken und -Handeln ist immer ein Höchstmaß an Kundenzufriedenheit. Auf dem Wege dahin wird die optimale Materials-Handling-Lösung gefunden, welche die Gesamt-Qualität und Wirtschaftlichkeit des Endprodukts nachhaltig positiv beeinflusst. motan und colortronic besitzen – mit 40 Jahren Praxis in der weltweiten Vermarktung von Peripheriegeräten für die Kunststoff verarbeitenden und herstellenden Industrien – die anerkannte Kompetenz im umfassenden Kundendienst. Raphael Zepeda, Chef von Global ASI Inc., motan Service Partner mit Sitz in den USA, stellt es so dar: „Wir als Team stellen sicher, dass wir gemeinsam die beste und qualitativ hochwertigste Arbeit leisten.“