METRO P
CloseModulares Design
Keine Produktredundanz –ändern sich Ihre Produktionsanforderungen, so können sie auch ihre Fördergeräte ändern.
CloseElektropolierter Edelstahl
Kontaminationsfrei und leicht zu reinigen.
CloseSystemgeräte METRO PC
Volle Flexibilität und eine Verringerung der Materialhandling-Kosten.
CloseEinzelfördergeräte METRO PB
Der erste Schritt zu einer effizienten und automatisierten Produktion.
CloseMaterialauslauf für METRO PCF & PBF
Optimale Förderleistung. Minimiert den Verschleiß.
CloseMaterialauslauf für METRO PCN & PBN
Die große Drehklappe sorgt für einen optimalen Materialauslauf von schwerfließenden Pulvern.
CloseVakuumventil
Mehrere Fördergeräte können an ein Gebläse angeschlossen werden.
CloseFiltereinheit
Garantiert Ihnen konstante und stabile Materialförderung. reduziert Wartungskosten.
CloseFluidisierungshilfe für METRO PBN und PCN Fördergeräte
Beseitigt Brückenbildung und garantiert einen sicheren Materialauslauf.
CloseNiveau-Sensor in jedem Fördergerät
Prozesssicherheit – kein Granulatüberschuss bzw. Granulatmangel.
CloseSchneckenaustragsmodul für die Förderung von schwerfließenden Pulvern
Garantiert Ihnen die Förderung von schwerfließenden Pulvern.
CloseSteuerungen
Von einfachen und kostengünstigen Lösungen bis zu modernsten Steuerungen mit offener Netzwerkarchitektur auf Ethernet-Basis.

Pulver
METRO P

Im Kunststoff-Compoundier- und Verarbeitungsprozess werden die verschiedensten Pulver mit unterschiedlichen Fließeigenschaften verwendet. motan hat die Lösung bei der Förderung von freifließenden bis schwerfließenden Pulvern. 

Die METRO P Fördergeräte-Baureihe gibt es in zwei Varianten, die eine zuverlässige und staubfreie Förderung gewährleisten. 

  • Die METRO PC System-Fördergeräte können in zentrale motan Saugförderanlagen integriert werden. 
  • Die METRO PB Einzel-Fördergeräte können als “Stand-alone” Lösung eingesetzt werden. 

Von der Materialaufgabe bis zur Verbrauchsstelle bietet Ihnen motan die ideale Lösung für Ihre Aufgabenstellung in der Pulverförderung.

Weitere Produktinformationen
METRO P: Modulares DesignModulares Design
METRO P: Elektropolierter EdelstahlElektropolierter Edelstahl
METRO P: Systemgeräte METRO PCSystemgeräte METRO PC
METRO P: Einzelfördergeräte METRO PBEinzelfördergeräte METRO PB
METRO P: Materialauslauf für METRO PCF & PBFMaterialauslauf für METRO PCF & PBF
METRO P: Materialauslauf für METRO PCN & PBNMaterialauslauf für METRO PCN & PBN
METRO P: VakuumventilVakuumventil
METRO P: FiltereinheitFiltereinheit
METRO P: Fluidisierungshilfe für METRO PBN und PCN FördergeräteFluidisierungshilfe für METRO PBN und PCN Fördergeräte
METRO P: Niveau-Sensor in jedem FördergerätNiveau-Sensor in jedem Fördergerät
METRO P: Schneckenaustragsmodul für die Förderung von schwerfließenden PulvernSchneckenaustragsmodul für die Förderung von schwerfließenden Pulvern
METRO P: SteuerungenSteuerungen
METRO P: Modulares Design
Modulares DesignKeine Produktredundanz –ändern sich Ihre Produktionsanforderungen, so können sie auch ihre Fördergeräte ändern.

Alle Fördergeräte sind modular aufgebaut und ermöglichen eine optimale Auslegung an die geforderten Materialdurchsätze und Ansprüche der jeweiligen Anwendung. Zusätzlich zu den unterschiedlichen Fördergerätevolumen bieten wir verschiedene Materialeinlass- und Auslaufgrößen an, die exakt an die Durchsätze und Förderdistanzen angepasst werden können.

METRO P: Elektropolierter Edelstahl
Elektropolierter EdelstahlKontaminationsfrei und leicht zu reinigen.

Alle Fördergeräte sind modular aufgebaut und werden aus elektropoliertem Edelstahl hergestellt. Sie garantieren Ihnen einen kontaminationsfreien Betrieb und durch die hohe Oberflächengüte sind sie leicht zu reinigen.

METRO P: Systemgeräte METRO PC
Systemgeräte METRO PCVolle Flexibilität und eine Verringerung der Materialhandling-Kosten.

Um unterschiedlichen Förderleistungen gerecht zu werden, stehen Fördergerätegrößen mit 10, 25 oder 50 Liter zur Verfügung. Die Systemfördergeräte sind wesentlicher Bestandteil einer Zentralförderanlage. Jede Anlage ist auf die jeweiligen Kundenanforderungen zugeschnitten, d. h. Durchsatz, Materialart und Anlagenplanung werden individuell berücksichtigt. Mit verschiedenen Fördergerätegrößen und einer großen Auswahl an Förderoptionen, Steuerungen, Gebläse und Filtersystemen kann die für den Kunden optimale Anlage realisiert werden. Durch die Zentralisierung Ihrer Förderanlage werden die Kosten für das Material Handling deutlich reduziert.

METRO P: Einzelfördergeräte METRO PB
METRO P: Einzelfördergeräte METRO PB
Einzelfördergeräte METRO PBDer erste Schritt zu einer effizienten und automatisierten Produktion.

Die METRO PB Baureihe bietet eine Auswahl an Fördergeräten und Gebläsen für Durchsätze bis zu 1000 kg/h. Zur Lieferung gehört eine separate Gebläsestation mit Steuerung und einem wartungsfreien, geräuscharmen Drehstromgebläse. Über ein Farb-Grafikdisplay mit Touchscreen und bildgeführter Bedienoberfläche kann die Einzelgeräte-Förderstation in bequemer Höhe bedient werden.

METRO P: Materialauslauf für METRO PCF & PBF
METRO P: Materialauslauf für METRO PCF & PBF
Materialauslauf für METRO PCF & PBFOptimale Förderleistung. Minimiert den Verschleiß.

Die METRO PCF und PBF Varianten sind für freifließende Pulver konzipiert. Für freifließende Pulver bis zu einem Durchsatz von 500 kg/h wird eine gewichtsbelastete Schwenkklappe (Ø130mm) eingesetzt. Bei höheren Förderleistungen bis 1000 kg/h wird eine pneumatisch betätigte Schwenkklappe (Ø266mm) verwendet.

Da der große Materialauslauf mit einer Auslaufklappe aus Edelstahl gefertigt wird, ist er abriebfest und erfüllt alle Anforderungen für medizinische Anwendungen oder Anwendungen in der Lebensmittelverpackungsindustrie. Das geneigte Design erhöht den Austrittsquerschnitt und verhindert Brückenbildung

METRO P: Materialauslauf für METRO PCN & PBN
Materialauslauf für METRO PCN & PBNDie große Drehklappe sorgt für einen optimalen Materialauslauf von schwerfließenden Pulvern.

Die METRO PCN und PBN Varianten sind für schwerfließende Pulver konzipiert. Für alle schwerfließenden Pulver wird eine pneumatische Drehklappe (Ø300mm) eingesetzt, die einen sicheren Materialauslauf gewährleistet. Das Öffnen und Schließen der Drehklappe verhindert die Brückenbildung.

METRO P: Vakuumventil
VakuumventilMehrere Fördergeräte können an ein Gebläse angeschlossen werden.

Alle METRO PC Fördergeräte sind mit einem Vakuumventil ausgestattet. Das Ventil öffnet die Vakuumleitung, wenn Material gefördert wird und schließt nach der Förderphase luftdicht ab. Dadurch können mehrere Fördergeräte an ein Gebläse angeschlossen werden.

METRO P: Filtereinheit
METRO P: Filtereinheit
METRO P: Filtereinheit
FiltereinheitGarantiert Ihnen konstante und stabile Materialförderung. reduziert Wartungskosten.

Bis zu sieben großflächige Teflon beschichtete Sternfilter, welche sich auf die jeweilige Luftmenge beziehen, sorgen für eine optimale Abscheidung des pulvrigen Fördergutes.

Ein im klappbaren Deckel des Fördergerätes integrierter Druckspeicher mit direkter Verbindung zu den Luftaustrittsdüsen sichert eine höchst effektive Filterreinigung. Je nach Fördergut lässt sich im Setup-Menü des Touchpanels der Steuerung die Filterreinigung bedarfsgerecht optimieren.

METRO P: Fluidisierungshilfe für METRO PBN und PCN Fördergeräte
Fluidisierungshilfe für METRO PBN und PCN FördergeräteBeseitigt Brückenbildung und garantiert einen sicheren Materialauslauf.

Die optional im Materialbehälter in der N-Reihe eingebaute Fluidisierungshilfe wirkt brückenzerstörend und gewährleistet auch bei schwerfließendem Pulver einen sicheren Auslauf.

METRO P: Niveau-Sensor in jedem Fördergerät
Niveau-Sensor in jedem FördergerätProzesssicherheit – kein Granulatüberschuss bzw. Granulatmangel.

Ein Drehflügelsensor kann optional angebracht werden, der den Fördervorgang beim Erreichen des Niveaus automatisch beendet.

METRO P: Schneckenaustragsmodul für die Förderung von schwerfließenden Pulvern
Schneckenaustragsmodul für die Förderung von schwerfließenden PulvernGarantiert Ihnen die Förderung von schwerfließenden Pulvern.

Bei der Förderung von schwerfließenden Pulvern gibt es die Möglichkeit ein Schneckenaustragsmodul im Sammelbehälter mit einem horizontalen Rührwerk zu verwenden, um das Pulver aufzulockern. Die integrierte Förderschnecke fördert das Pulver in die Materialleitung. Durch einstellbare Drehzahlen lässt sich die Leistung der Austragsvorrichtung variieren.

METRO P: Steuerungen
SteuerungenVon einfachen und kostengünstigen Lösungen bis zu modernsten Steuerungen mit offener Netzwerkarchitektur auf Ethernet-Basis.

Für die Steuerung der Pulverfördergeräte stehen unterschiedliche automatisierte Steuerungssysteme zur Verfügung. Die Fördergeräte sind vollständig in die CONTROLnet Plattform integriert und können per Ethernet-Anschluss mit anderen motan Produkten vernetzt werden. Sowohl die Pulver- als auch die Granulatfördergeräte können in das selbe Fördersystem integriert werden.

SELVAC 2: bewährte Elektronik-Steuerung.

METROnet S: eine Soft-SP-Fördersteuerung für Standard-Fördersysteme.

METROnet AE und AN: das ultimative netzfähige Werkzeug für komplexe Fördersysteme entweder mit Soft-SPS oder Siemens S7 SPS mit WEBpanel

Ähnliche Produkte